ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:34 Uhr

Promille-Fahrt endet mit Unfall auf der A 13

Polizei
Polizei FOTO: fotolia (LR-COS-REM-325)
Großräschen. Ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw an der Ausfahrt der Raststätte Freienhufener Eck hat am späten Montagabend zur zeitweiligen Vollsperrung der A 13 in diesem Bereich in Richtung Dresden geführt. Wie es im Polizeibericht heißt, war eine Citroën-Fahrerin von einem unbeleuchteten Pkw Fiat gerammt worden, als sie vom Parkplatz auf die A 13 auffahren wollte. red/br

Der Atemalkoholtest beim Fiat-Fahrer (49) ergab einen Wert von 1,69 Promille. Zur Beweissicherung sei eine Blutprobe veranlasst worden.

Die Pkw-Fahrerin musste mit einem Schock medizinisch erstversorgt werden. Der geschätzte Schaden an beiden Pkw betrage mindestens 6000 Euro. Außerdem seien mehr als 50 Meter Schutzplanke erheblich beschädigt worden.