ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Präses der Kreiskirchensynode gewählt

Dem neuen Kreiskirchenrat gehören an (v.l.): Pfarrer Heinrich Koch, stellvertretender Superintendent aus Hoyerswerda, Alexander Lode aus Hermsdorf, Gotthard Gaertner aus Heideberg/Arnsdorf, Präses Torsten Vogel, Günter Faustmann aus Kroppen, Angelika Mischinger aus Kodersdorf, Volker Richter aus Görlitz, Superintendent Dr. Thomas Koppehl aus Niesky, Heike Kallweit und Beatrix Bienert aus Görlitz und Pfarrer Ulrich Wollstadt aus der Versöhnungskirchengemeinde Görlitz. Nicht auf dem Bild sind Pfarrer Christoph Wiesener aus Reichenbach und Christa Simon aus Görlitz.
Dem neuen Kreiskirchenrat gehören an (v.l.): Pfarrer Heinrich Koch, stellvertretender Superintendent aus Hoyerswerda, Alexander Lode aus Hermsdorf, Gotthard Gaertner aus Heideberg/Arnsdorf, Präses Torsten Vogel, Günter Faustmann aus Kroppen, Angelika Mischinger aus Kodersdorf, Volker Richter aus Görlitz, Superintendent Dr. Thomas Koppehl aus Niesky, Heike Kallweit und Beatrix Bienert aus Görlitz und Pfarrer Ulrich Wollstadt aus der Versöhnungskirchengemeinde Görlitz. Nicht auf dem Bild sind Pfarrer Christoph Wiesener aus Reichenbach und Christa Simon aus Görlitz. FOTO: Kirchenkreis
Görlitz. Bei der ersten Tagung der Synode des Kirchenkreises Schlesische Oberlausitz haben in Görlitz die Wahlen zum Präses, zum Kreiskirchenrat und zur Landessynode stattgefunden. Zum Präses wurde Torsten Vogel gewählt, der bisher die Synode des früheren Kirchenkreises Hoyerswerda geleitet hatte. red/dh

Dem neuen Kreiskirchenrat gehören 13 Mitglieder an. In die Landessynode Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz wurden gewählt: Schwester Sonja Rönsch, Oberin der Diakonissenanstalt Emmaus in Niesky, Pfarrer Andreas Bertram aus Königshain, Volker Schneider, Ingenieur aus Reichenbach und Dirk Nasdala, Rechtsanwalt aus Hoyerswerda.

Zur Kreiskantorin berief die Synode die bisherige Görlitzer Regionalkantorin Ulrike Scheytt.

76 Synodale nahmen laut Kirchenkreis an der jetzigen Veranstaltung teil. Sie vertreten 41 600 evangelische Christen in 64 Gemeinden und 23 Kirchenkreisregionen zwischen Görlitz, Niesky, Weißwasser und Hoyerswerda.