ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:43 Uhr

Polizeibericht

Kradfahrer verletzt. Ein Autofahrer hat am gestrigen Dienstag an der Kreuzung Hörlitzer Straße/Straße des Bergmanns in Senftenberg einem Kradfahrer die Vorfahrt genommen. KaWe

Der Mann stürzte und verletzte sich leicht. Das teilt Polizeisprecher Ralph Meier mit. Der Zweiradfahrer sei ambulant behandelt worden.

Metalldiebe aktiv. Kupferkabel sind von einer Baustelle in der Senftenberger Wehrstraße gestohlen worden. Laut Polizei sind die Diebe vermutlich in der Nacht zum gestrigen Dienstag aktiv gewesen. Auch diverse Teile für Sanitäreinrichtungen fehlten. Der Schaden wird mit etwa 1000 Euro beziffert.

Vermutlich am Wochenende drangen Unbekannte gewaltsam in einen Keller in der Senftenberger Adam-Scharrer-Straße ein. Sie entwendeten nach jetzigen Ermittlungen einen Werkzeugkoffer sowie ein Zelt. Die Schadenshöhe wird mit etwa 150 Euro beziffert.

Missglücktes Ausparkmanöver. Zwei Autos sind am Montagabend auf dem Parkplatz eines großen Einkaufscenters an der Briesker Straße in Senftenberg zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Wildunfall. In der Nähe des Familienparkes Großkoschen hat ein Autofahrer am gestrigen Dienstagmorgen ein Reh erfasst. "Die Insassen des Fahrzeuges kamen mit dem Schrecken davon", so Polizeisprecher Ralph Meier. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Schaden: 1500 Euro.