ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:08 Uhr

Polizeibericht

Mehrfachsünder erwischt. Mit Kennzeichen, nach denen gefahndet wurde, ist ein 27-Jähriger am Dienstag kurz vor Mitternacht in Grünewalde in eine Verkehrskontrolle gefahren. KaWe

Die Polizei hat im Fahrzeug verbotene Polenböller gefunden. "Dies hat eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz nach sich gezogen", erklärt Polizeisprecher Lutz Miersch. Auch Anhaftungen illegaler Betäubungsmittel seien entdeckt worden. "Der Fahrer hat zugegeben, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Der Schnelltest hat auf Cannabis positiv reagiert", so Miersch. Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Pflichtversicherungsgesetz, wegen Urkundenfälschung und des Fahrens im Rausch sind erfolgt.

Trümmerfeld hinterlassen. Ein Fahrer, der am gestrigen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 96 zwischen Großkoschen und Senftenberg einen Unfall gebaut hatte, hat ein Trümmerfeld abgebrochener Autoteile hinterlassen und ist geflüchtet. An der Einmündung der Alten Buchwalder Straße war der Fahrer von der Straße abgekommen und gegen Holzabsperrungen und einen Baum gestoßen, schildert Polizeisprecher Lutz Miersch.