| 02:55 Uhr

Polizeibericht

Zwei Fahrer verletzt. Zwischen Ruhland und Arnsdorf sind zwei Autos miteinander kollidiert. KaWe

Beide Fahrer wurden verletzt. Das teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Ursache: Inmitten eines Überholvorganges habe eines der Fahrzeuge plötzlich nach links abbiegen wollen. "An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mindestens 20 000 Euro", erklärt Wendt. Die Fahrer seien ins Krankenhaus gebracht worden.

Einbruch in Schule. In die Senftenberger Rathenau-Schule ist eingebrochen worden. Laut Polizeisprecher wurde aus einem Büro Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen.

Promille-Radler gestoppt. Mit 2,84 Promille ist in Senftenberg ein Radfahrer (39) in der Friedrich-Wolf-Straße in die Pedale getreten. "In Kürze wird sich der Mann in einem beschleunigten Verfahren vor Gericht verantworten müssen", teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit.

Zusammenstoß. Nach einem Fehler beim Einparken sind in Großräschen in der Karl-Marx-Straße zwei Autos zusammengestoßen. "Diese blieben fahrbereit, verletzt wurde niemand", erklärt Polizeisprecher Torsten Wendt. Der Schaden sei mit etwa 3000 Euro relativ hoch.

Wildunfall. Am Butterberg in Lauchhammer ist einem Volkswagen-Fahrer eine Wildsau vor den Kühler gelaufen. Schaden: etwa 1500 Euro.