Das Auto war in der Senftenberger Straße in der Nähe einer Tankstelle ausgerutscht, teilt die Polizei mit. Aufgrund der Straßenglätte rutschte bei Lindchen ein Pkw am Montagmorgen in einen Weidezaun. In Ruhland kollidierte am Sonntagabend ein Pkw mit einer Leitplanke. Zwischen Kostebrau in Richtung Klettwitz geriet am Montagvormittag ein Pkw ins Schleudern, stieß gegen ein Verkehrszeichen und kam im Straßengraben zum Stehen.

Bei einem Auffahrunfall in Großräschen kollidierten am Montagmorgen in der Freienhufener Straße ein Transporter und ein Multicar. Bei einem Überholvorgang bei Tettau geriet ein Pkw am Montagmittag ins Schleudern und landete neben der Straße.

Gleich zwei Unfälle innerhalb weniger Stunden ereigneten sich auf der A 13 bei Klettwitz: Am Sonntagabend war ein Pkw nach der Missachtung der winterlichen Fahrbahnverhältnisse nach rechts von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt. Wenig später kam ein anderer Pkw nach links von der Straße ab und kollidierte mit einer Schutzplanke.