Bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Freitag gewaltsamen Zutritt in mehrere Senftenberger Kellerverschläge in der Erich-Weinert-Straße, in der Wilhelm-Pieck-Straße, in der Straße der Energie und in der Otto-Nuschke-Straße sowie in zwei Schuppen in der Kerneckestraße verschafft. Nach ersten Ermittlungen wurden mehrere Fahrräder gestohlen. Was im Einzelnen noch entwendet worden ist sowie die Gesamtschadenshöhe ist gegenwärtig nicht bekannt, informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Bereits in den vergangenen Tagen hatten es Einbrecher auf diverse Keller in der Kreisstadt abgesehen. red/trt