Wie Polizeisprecherin Ines Gnerlich mitteilt, war das allein durch Armkraft angetriebene Fahrrad unter einem Balkon gesichert abgestellt. „Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Diebesgutes“, so Gnerlich. Am späten Mittwochabend hat ein Geschädigter indes einen Kellereinbruch in der Ringstraße angezeigt. Unbekannte Täter hatten sich dort gewaltsam Zutritt verschafft und ein schwarzes 28er-Fahrrad der Marke Diamant gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizei mehrere Hundert Euro. Auch hier blieb die sofort eingeleitete Fahndung erfolglos.