Am Sonntag, den 13. Oktober, fiel einer Zeugin auf dem Parkplatz am Nordfriedhof in Großräschen eine Tiertransportbox auf. Darin entdeckte sie drei Katzenbabys. Eins der Tiere war bereits gestorben, die beiden anderen Kätzchen befanden sich in einem schlechten gesundheitlichen Zustand.

Die Kriminalpolizei hat daraufhin Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet und wendet sich auf der Suche nach Zeugen nun mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit:

Wer hat in der Woche vom 7. Oktober bis 13. Oktober eine Person mit einer Tiertransportbox (Bild in der Anlage) im Bereich des Nordfriedhofs gesehen?

Wer kann Angaben zur Identität der Person geben?

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten sich an die Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz in Senftenberg unter der Telefonnummer 03573 880 wenden.

Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.