| 02:43 Uhr

Polizei stoppt illegale Fahrt nach Berlin

Großräschen. Auf der Autobahn ist am Sonnabend ein Auto mit österreichischen Kennzeichen gestoppt worden. Im Wagen waren der Fahrer (27) und sieben Insassen aus dem Irak in Richtung Berlin unterwegs. Kathleen Weser

Sie konnten keine gültigen Personaldokumente vorweisen. Das teilt Polizeisprecher Lutz Miersch mit. Die Kriminalpolizei ermittele zum Verdacht der illegalen Einreise, der Schleusung von Ausländern und des Fahrens ohne Führerschein. "Im Rahmen der mit Hilfe von Dolmetschern geführten Vernehmungen wurden Asylanträge gestellt", so Miersch weiter.