ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:35 Uhr

Polizei stoppt erneut Fahrer im Drogenrausch

Senftenberg. Im Stadtgebiet von Großräschen hat die Polizei am späten Montagabend mehrere Verkehrsteilnehmer festgestellt, die unter Drogeneinfluss Fahrzeuge führten. Drei Personen nahmen unter Amphetamin-, eine Person unter Cannabiseinfluss am Straßenverkehr teil. red/br

Das ergaben Drogentests, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Ein weiterer Mann sei zudem im Besitz der illegalen Droge Crystal gewesen. Die Drogen wurden sichergestellt.

Eine Promillefahrt eines 31-jährigen Fahrradfahrers hat die Polizei am Montagabend in Senftenberg gestoppt. 2,46 Promille hatte der Mann intus. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Mann mit einem Gerichtstermin für ein beschleunigtes Verfahren entlassen, so die Polizei

Zwei Unfälle mit Rehwild haben sich in den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstages ereignet. Das Tier, das bei Frauendorf mit einem Auto kollidierte, verendete an der Unfallstelle. Am Auto waren rund 2500 Euro Schaden entstanden. Das Reh, das bei Hosena mit einem Pkw kollidiert war, flüchtete verletzt. Der Sachschaden wird mit rund 1000 Euro angegeben.