(jag) In der Reyersbachstraße ist eine Radfahrerin am Dienstagmorgen bei einem Vorfahrt­unfall verletzt worden. Offensichtlich hatte der Fahrer eines VW-Kleinwagens die Frau übersehen, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Die 34-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.