(trt). Ein 67-Jähriger hat am Montag gegen 2 Uhr in seinem Garten Rasenschnitt verbrannt. Durch den Rauch alarmiert, rasten über zwei Dutzend Kameraden der Feuerwehr in die Annahütter Straße, um Schlimmeres zu verhindern, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Ein Schaden sei indes nicht entstanden.