Am frühen Sonntagmorgen ist die Polizei durch einen Wachschutz zu einer Apotheke in Lauchhammer-Süd gerufen worden. Dort waren unbekannte Täter eingedrungen und hatten Alarm ausgelöst. Aus der Apotheke entwendeten sie Bargeld in unbekannter Höhe, informiert Polizeisprecher Sven Müßigbrodt. Den Zugang zum Objekt hatten sich die Täter verschafft, indem sie Pflastersteine, die in der Nähe lagen, durch die Schaufensterscheibe warfen. Der Schaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt dazu. trt