Ein bisher unbekannter Mann soll im November 2019 eine Frau in der Senftenberger Louis-Fürnberg-Straße Ecke Adam-Scharrer-Straße massiv sexuell angegriffen und ihr gegenüber handgreiflich geworden sein, teilt Polizeisprecher Lutz Miersch mit. Nur weil die Frau sich gegen die Attacke wehrte, konnte Schlimmeres verhindert werden, sagte Miersch weiter.
Nach Auskunft des Amtsgerichts Cottbus befand sich die Frau auf dem Heimweg, als sie von dem Mann angegriffen wurde. Im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen ist nun die Veröffentlichung eines Phantombilds des Tatverdächtigen angeordnet worden.
In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer kann Hinweise zur Identität oder derzeitigem Aufenthaltsort des Mannes geben. Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz in Senftenberg unter der Rufnummer 03573 880 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Nutzen Sie auch das Bürgerportal der Brandenburger Polizei im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben