ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an

Senftenberg. Für nächste Woche hat die Polizei des Oberspreewald-Lausitz-Kreises verstärkte Verkehrskontrollen angekündigt. Dabei steht die Vorfahrt im Mittelpunkt. red/bt

“Durch die wiederkehrende und konsequente Verkehrsüberwachung soll eine höhere Akzeptanz geschaffen werden„, erklärte ein Polizeisprecher. Im Vorjahr hat die Polizei im Schutzbereich Oberspreewald-Lausitz 283 Vorfahrts-Unfälle registriert. Bei 78 Unfällen sind 91 Menschen verletzt worden.

Draht nach Calau wird gewartet

Aufgrund planmäßiger Wartungsarbeiten an der Telefonanlage ist das Kreishaus Calau heute ab 13 Uhr vorübergehend nicht telefonisch zu erreichen, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung des Oberspreewald-Lausitz-Kreises. Bei dringenden Anfragen stehe das Bürgerbüro in Senftenberg unter Telefon 03573 870-1350

zur Verfügung. Ebenfalls betroffen ist das Straßenverkehrsamt in Calau. Hier lautet die zentrale Einwahl für den benannten Zeitraum

03541 8960-3201. Die normale Erreichbarkeit soll ab Freitag früh insgesamt wieder gegeben sein.

Landpartie macht in Peickwitz Station

Wenn am kommenden Wochenende die 16. Brandenburger Landpartie stattfindet, wird es auch in Peickwitz was zum Schauen geben. Der Landwirtschaftsbetrieb Domin öffnet seinen Hof und lädt am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr zu Musik und Unterhaltung ein. Am Sonnabend wird es einen kleinen Bauernmarkt geben, am Sonntag treffen sich Landwirte zum Frühschoppen. Besucher können die Biogasanlage, Tiere und Technik besichtigen.