ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Polizei findet vermissten Senior nach fast 24 Stunden auf dem Feld

Lauchhammer/Lichterfeld. Ein gutes Ende genommen hat die großanlegte Suche nach einem Senior aus Lauchhammer. Der 83-jährige Walter W., der seit dem Mittwochmittag vermisst worden war, ist gestern Mittag bei Lichterfeld (Landkreis Elbe-Elster) lebend gefunden worden. red/br

Gegen 13.30 Uhr am Mittwoch hatte der Mann, der Diabetiker ist und deshalb regelmäßig Medikamente benötigt, die Wohnung an der Schwarzheider Straße mit unbekanntem Ziel verlassen. Nach intensiver polizeilicher Suche am Mittwoch und gestern, bei der unter anderem ein Polizeihubschrauber und auch Diensthunde zum Einsatz kamen, ist letztlich nach einem entscheidenden Bürgerhinweis am Donnerstagmittag das Auto des Vermissten auf einem Feld bei Lichterfeld aufgefunden worden. Kurze Zeit später entdeckten die Beamten des Funkstreifenwagens dann auch den vermissten Mann lebend, aber unterkühlt, teilt Ines Filohn, Sprecherin der Polizeidirektion Süd, spürbar erleichert mit. Die herbeigerufenen Rettungskräfte versorgten den gefundenen Mann medizinisch. An Dramatik gewonnen hatte die polizeiliche Suchaktion nach dem Senior wegen der frostigen Temperaturen und des heftigen Schneefalls am Mittwoch. "Ich bin froh, dass alles glimpflich abgegangen ist", sagte die Ehefrau der RUNDSCHAU.