| 02:44 Uhr

Polizei-Bär rührt die Werbetrommel

FOTO: Steffen Rasche
Senftenberg. Das Bundespolizeiorchester Berlin gastiert am Donnerstag nächster Woche am Senftenberger See. Für das Benefizkonzert zu Gunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes und des Lausitzer Projektes "Lacrima" der Johanniter-Unfall-Hilfe Lausitz haben die Veranstalter mit Polizei-Bär Toni gestern in Senftenberg kräftig geworben. str1

Als Stargast wird die Königin des volkstümlichen Schlagers, Stefanie Hertel, im Freilufttheater Großkoschen singen. Wahrhaft im Original, versichert Corina Heinze von der Bundespolizeiinspektion Forst/Lausitz, die mit dem Regionalverband Südbrandenburg der Johanniter Unfall-Hilfe vor nunmehr fünf Jahren eine Patenschaft für die Betreuung todkranker und das Zentrum für trauernde Kinder eingegangen ist.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben.