Ein 13-jähriges Mädchen aus Lauchhammer, welches seit 17. Juli als vermisst galt, ist wieder da, teilt Polizeisprecher Ralph Meier mit.
Das Mädchen wurde am 21. Juli gegen 15 Uhr am Bahnhof in Senftenberg gesehen. Ein aufmerksamer Bürger habe dann die Polizei verständigt, sagte Meier. Wo sich das Mädchen seit ihrem Verschwinden aufhielt, sagte Meier nicht.
Noch am Nachmittag konnten die Beamten die 13-Jährige den Erziehungsberechtigten wohlbehalten übergeben.
Die Polizei hatte erst am Mittwoch (21. Juli) die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.