ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Pokalknaller zum Saisonstart

Die Handballer des HSV Senftenberg müssen im ersten Pokalspiel gegen Grün-Weiß Finsterwalde antreten.
Die Handballer des HSV Senftenberg müssen im ersten Pokalspiel gegen Grün-Weiß Finsterwalde antreten. FOTO: privat
Verbandsliga.. An diesem Sonnabend ist die Durststrecke für alle Handballfans in und um Senftenberg vorbei. Der HSV beginnt die neue Saison gleich mit einem schwierigen Spiel in der 1. Pokalrunde. Um 16 Uhr erwarten die Rot-Weißen die Gäste aus Finsterwalde in der Niederlausitzhalle. privat

Grün-Weiß Finsterwalde spielt höherklassig in der Brandenburgliga und hat sich viel für die neue Serie vorgenommen. Bei einem Vorbereitungsspiel in der Sängerstadt verlor der HSV knapp - wobei da nicht alle Stammspieler im Boot waren. Ob Trainer Detlef Wendler in dieser Woche alle Spieler zur Verfügung stehen, wird sich zeigen, denn noch immer plagt den HSV das Verletzungspech. Zudem befinden sich noch einige aus dem Kader im Urlaub.
„Nichts wird sich jedoch an der tollen Stimmung in der Niederlausitzhalle ändern“ , so Pressesprecher Michael Siering. Er hoffe wie immer auf eine „volle Hütte“ , mit deren Unterstützung auch eine Mannschaft wie Finsterwalde zu schlagen sei. Zum ersten Heimspiel am 15. September erwartet der HSV die 2. Mannschaft aus Luckau. Angeworfen wird um 16 Uhr, diesmal aber in der Gymnasiumsporthalle in der Fischreiherstraße. Am 22. September steht dann das zweite Saisonspiel gegen den Aufsteiger aus Calau an, dann aber wieder in der gewohnten Spielstätte Niederlausitzhalle. (red/bw)