Vermutlich auf Grund von Sekundenschlaf ist am Mittwoch gegen 8.00 Uhr der Fahrer eines polnischen Pkw auf der B169 bei Senftenberg von der Fahrbahn abgekommen. das teilte die Politei am Mittag mit. Der Pkw geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw sowie der Leitplanke. „Beide Kraftfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden“, so die Polizei.

An der Unfallstelle kam es auf Grund von Bergungsmaßnahmen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und einer Vollsperrung der Fahrbahn.

Der 48-jährige Pkw-Fahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.