.." sangen viele mit. Bereits im Jahr 2005 hatte Susann Schubert die Beschäftigten und ihre Freunde besucht. Bei Kaffee und Stollen sowie mit Tanz wurde ein arbeitsreiches Jahr der Integrationswerkstätten feierlich abgeschlossen. red