ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Pflichtspiel-Sieg-Premiere

Landesliga.. Erstmals ist es Tettau gelungen, gegen den Kreis-Rivalen FSV Glückauf Brieske/Senftenberg ein Pflichtspiel-Sieg einzufahren. Ein frühes Tor schaffte Selbstvertrauen. Von Horst Herbst

Das Spiel begannen die Tettauer nach Maß, denn in der 6. Minute lag der Ball zum ersten Mal im Briesker Gehäuse. Nach einem Torwartfehler erzielte Lars Kaubisch das 1:0 für den Gastgeber.
Das stärkte die Tettauer. Obwohl Brieske nach dem zeitigen Gegentor Akzente setzen wollte, hätten die Tettauer die Führung ausbauen müssen.
Die zwingendste Chance besaß Marko Fiedler nach schöner Vorarbeit von Lars Kaubisch, der mit seinem Schuss vom Elf-Meter-Punkt nur die Lattenoberkante rasierte. Dass das Auslassen solcher Chancen nach alter Fußballweisheit bestraft wird, zeigten die letzten 20 Minuten vor der Pause. Die Gäste wurden immer stärker und erarbeiteten sich mehrfach gute Einschussmöglichkeiten. In dieser Phase hätten die Briesker das Spiel zu ihren Gunsten drehen können. Mit Wiederanpfiff versuchten die Gäste, auf den Ausgleich hinzuarbeiten, ohne die Durchschlags kraft der 1. Halbzeit zu erlangen. Danach zeichnete sich ab, dass die Briesker ihrem hohen Tempo Tribut zollen mussten. Nach einer Stunde Spielzeit übernahm die Tettauer Mannschaft die Initiative und erspielte sich verheißungsvolle Möglichkeiten. Die Gastgeber ließen nicht nach und kamen folgerichtig in der 73. Minute zum 2:0. Nach einem von René Bartsch getretenen Eckball von der linken Seite hoch über den zweiten Pfosten köpfte Jan Sarodnik auf den ersten Pfosten zurück und Oliver Leßmann ein. Mit dem 3:0 in der 81. Minute, abermals durch Oliver Leßmann, war die Vorentscheidung zu Gunsten der Tettauer dann gefallen. Und in der 85. Minute erhöhte Heiko Gajewski durch einen indirekt verwandelten Freistoß auf 4:0.
Zwei Minuten vor Schluss kamen die Briesker durch einen von Christian Bartsch getretenen Freistoß noch zum Ehrentreffer. Doch der rettete die Knappen nicht. Durch diesen erstmalig gegen die Briesker erzielten Pflichtspiel-Sieg konnten sich die Tettauer in der Tabelle vor den Knappen platzieren.