(sam) Den alten Brauch des Osterwasser-Holens haben Frauen in Grünewalde auch in diesem Jahr gepflegt. Um Punkt Mitternacht versammelten sie sich in der Osternacht von Sonnabend zu Sonntag am Röhrtrog in der Naturparkgemeinde Grünewalde. Viele Mädchen und Frauen des Ortes folgten dieser alten Tradition. Das Wasser, das in der Osternacht noch vor Sonnenaufgang schweigend geschöpft wird, soll der Überlieferung nach belebende Wirkung haben, für feine Haut sorgen und vor Krankheiten schützen. Foto: Mirko Sattler