ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Ortrander Künstler überzeugen

Kevin Klose stimmt die Besucher im Kulturgüterschuppen ein.
Kevin Klose stimmt die Besucher im Kulturgüterschuppen ein. FOTO: Sattler/Sam1
Ortrand. Nicht irgendeine Musik wurde da ausgesucht, die im kulturellen Zentrum aufspielt. Bei der dritten Auflage dieser Veranstaltung wurde darauf geachtet, dass sie ausschließlich aus dem Amt Ortrand kommt. sam1

"Die Idee der verschiedenen Musikrichtungen kommt von unserem Verein. Wir haben sie dann an die Stadt herangetragen", sagt Thomas Klar vom Gewerbeverein. Bürgermeister Nico Gebel (CDU) sprach gar von den sechs besten Künstlern der Region.

Den wohl schwersten Auftritt im Kulturgüterschuppen hatte Kevin Klose. Er musste mit seiner ruhigen Songwritermusik die Besucher erst einmal auf den Abend einstimmen. Das klappte bei ihm jedoch auf Anhieb. Bekannt ist der junge Künstler durch die Gruppe "Schwitzende Fische". "Ich kannte die Band schon vor meinem Einstieg. Da bei ihnen ein Bassist ausgefallen ist, wurde ich gefragt. Nach kurzem Überlegen stieg ich schließlich mit ein", verriet der heute 19-Jährige. Seine Solokarriere will der Abiturient nicht an den Nagel hängen.

Neben Klose traten noch "Klary Skob", "Charly & Friends", "Schwitzende Fische", "Vahto" und "Projekt 2+" auf. Den 200 Besuchern hat's gefallen. Einzig die Falschmeldung im Buschfunk der Pulsnitzstadt schlug ein wenig auf den Magen. Dort wurde behauptet, dass es im Vorfeld keine Karten mehr gebe und die Veranstaltung ausverkauft wäre. "Dies war schlichtweg falsch", so Vereinskoordinator Karsten Exner.