| 02:43 Uhr

Ortrander Freibad und Campingplatz werden verkauft

Ortrand. Das Ortrander Freibad und der Campingplatz kommen nun definitiv in neue Hände. Der Amtsausschuss hat einer Familie aus dem Schraden die touristische Freizeitanlage jetzt zugesprochen. Kathleen Weser

In wenigen Tagen soll der Verkauf vor dem Notar amtlich vollzogen werden. Das hat Amtsdirektor Kersten Sickert bestätigt.

Die neuen Investoren aus einem Nachbarort der Stadt Ort rand hatten schon im vergangenen Jahr ein überzeugendes Konzept vorgelegt. Das Finanzpaket zu schnüren, ist indes schwierig gewesen. Bis zum verbindlichen Kaufantrag waren deshalb noch mehrere Monate ins Land gegangen. Neben dem garantierten Wasserspaß in beiden Schwimmbecken für die Bürger während der Sommermonate sei geplant, den Campingplatz zu erweitern - um Stellflächen für Wohnmobile ebenso wie mit Bungalows. Die technischen Anlagen des Freibades waren in den 90er Jahren überdimensioniert errichtet worden. Der Erwerber muss hier für viel Geld Hand anlegen. Die Amtsgemeinschaft hat sich deshalb im Gegenzug zu finanziellen Zuschüssen bekannt. Das hatte der Verwaltungschef des Amtes Ortrand bereits im November bestätigt.