Testen die Pulsnitzstädter zunächst im erzgebirgischen Trainingslager gegen Teams aus dem Gebirge, wird am Mittwoch, 24. Juli, der erste Knaller im heimischen Thomas-Geipel-Sportzentrum angepfiffen, teilt der Verein mit. Kein Geringerer als Landesligist FSV Glückauf Brieske/Senftenberg ist dort zu Gast. Los geht es um 19 Uhr.

Weiter geht es im Thomas-Geipel-Sportzentrum nur drei Tage später, und zwar am 27. Juli. Dann stellen sich die Kicker von Askania Schipkau in Ortrand vor. Die Partie zwischen der Landesklassen- und der Kreisliga-Mannschaft wird um 15 Uhr angepfiffen. Fans sind zu allen Vergleichen herzlich eingeladen.