ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:53 Uhr

Freitagskonzert
Kleine Orgelmusik in der Senftenberger Peter und-Paul-Kirche

Senftenberg. Mit zehn kleinen Orgelmusiken werden die Zuhörer in der Senftenberger Peter- und Paul-Kirche am Kirchlatz in diesem Sommer immer freitags ins Wochenende geschickt.

In das offene Gotteshaus am Senftenberger Marktplatz einzukehren, die Stille des Hauses zu genießen und sich an den kleinen Orgelmusiken zu erfreuen – dafür ist am Freitag wieder Gelegenheit. Joachim Jänke (Orgel) und Lydia Hellmann (Flöte) aus Großenhain musizieren. Das teilt Gabriele Philipp von der Kirchengemeinde mit.

Seit einigen Jahren locken im Juli und August zum Verweilen und Ausruhen nach arbeitsreichen Wochentagen regelmäßig freitags kleine Orgelmusiken in die Kirche. Das Instrument wurde erstmals 1504 erwähnt. Brände und der 2. Weltkrieg zerstörten nicht nur die Kirche. Auch die Orgel war in Mitleidenschaft gezogen. 15 Jahre nach Kriegsende im Jahr 1960 wurde die heutige Orgel eingeweiht. Sie verfügt über 2222 Orgelpfeifen, drei Manuale und ein Pedal und 29 Register. Geschaffen wurde sie von der Bautzner Firma Eule und befindet sich auf der Empore im hinteren Kirchenteil.

Kleine Orgelmusik in Senftenberg, Peter- und Paul-Kirche am Kirchplatz, Freitag, 3. August, 18.15 Uhr

(kw)