| 02:57 Uhr

Online-Buchungssystem läuft im Seenland an

Vor allem junge Leute bevorzugen die Suche im Internet und buchen das Feriendomizil selbst.
Vor allem junge Leute bevorzugen die Suche im Internet und buchen das Feriendomizil selbst. FOTO: str1
Hoyerswerda/Senftenberg. Ferienunterkünfte im Lausitzer Seenland sind ab sofort auf dem Tourismusportal der Urlaubsregion www.lausitzerseenland.de online buchbar. Damit können Urlauber rund um die Uhr Unterkünfte suchen und in Echtzeit belegen. Kathleen Weser

"Der Trend geht heute zur Online-Buchbarkeit, besonders bei kurzfristigen Buchungen. Immer mehr Gäste erwarten dies", sagt Kathrin Winkler, die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland. "Als Reiseregion müssen wir uns dieser Herausforderung stellen", betont sie. Für einen besseren Gästeservice empfiehlt der Tourismusverband allen Gastgebern, sich am Online-Buchungssystem zu beteiligen. Ansprechpartner rund um Unterkunftsvermittlung im Lausitzer Seenland sind die regionalen Touristinformationen Senftenberg, Hoyerswerda, Spremberg und Bärwalder See. Sie betreuen die Vermieter bei der Umstellung auf das neue Buchungssystem und leisten Hilfestellung bei allen Fragen rund um das Thema. "Die Zimmervermittlung mit dem neuen Buchungssystem erleichtert uns die Arbeit. Ein längeres Abklären der Verfügbarkeiten mit dem Vermieter entfällt. Anfragen werden zügig bearbeitet, so wie es der Gast erwartet", bestätigt Birgitt Jacob, Mitarbeiterin der Touristinformation Senftenberg und eine der Anwenderin des neuen Buchungssystem.

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland hat sich bewusst dafür entschieden, kein eigenes System zu programmieren, sondern ein bestehendes System in der Region zu integrieren. Nach einem halbjährigen Auswahlprozess durch eine einberufene Verbandsjury wurde die Firma wild-east Marketing beauftragt. Damit setzt der Tourismusverband auf ein starkes Vertriebsnetzwerk in der Region sowie deutschlandweit und international. Mit der Beteiligung am Online-Buchungssystem werden Unterkünfte nicht nur von allen angeschlossenen Vermittlungsstellen im Lausitzer Seenland und auf der Regionswebsite buchbar, sondern gleichzeitig auch auf großen Urlaubsbuchungsportalen vermarktet.

Mit den derzeit online buchbaren Unterkünften steht das Übernachtungsangebot noch am Anfang. In den kommenden Wochen sollen weitere Unterkünfte aus dem Lausitzer Seenland die Angebotspalette ergänzen. Perspektivisch sollen auch Arrangements und Pauschalen sowie touristische Dienstleistungen integriert werden. Fahrradausleihe, Bootstouren oder Museumsbesuche - ab Herbst sollen auch diese Angebote auf der Regionswebsite online buchbar werden.

Die Einführung des Online-Buchungssystems im Lausitzer Seenland wird gefördert durch die Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes.