ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:02 Uhr

Ohne Sachsenstraße muss Ortsdurchfahrt Hosena ertüchtigt werden

Hosena. In Hosena und Umgebung fordern elf Unternehmen mit insgesamt 450 Beschäftigten seit Jahren eine bessere Verkehrsanbindung an das überregionale Straßennetz. Auf den Autobahnzubringer von Hoyerswerda nach Ruhland, auch Sachsenstraße genannt, können die Firmen lange warten. mf

Das Projekt ist nach Angaben der Wirtschaftsförderung Senftenberg in dem aktuellen Bundesverkehrswegeplan gestrichen worden. Vor 2015 sei mit dem Neubau nicht zu rechnen. Deshalb soll die Hosena durchquerende Landesstraße in den nächsten Jahren komplett ertüchtigt werden. mf