| 02:43 Uhr

Öffentliches Meckern lohnt sich

Manfred Feller
Manfred Feller FOTO: M. Behnke (DC)
Kommentar. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder im Freundeskreis – über den Heimatort gibt es immer wieder etwas zu meckern. Doch solange es in der kleinen Runde bleibt, wird sich nichts ändern. Manfred Feller

Wenn es einen nicht unmittelbar betrifft, spart man sich den Gang in die Verwaltung. Und wer hat schon Lust anzurufen, um telefonisch auf die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner zu gehen, von einem Apparat zum nächsten herumgereicht zu werden? Und wie waren noch mal die Sprechzeiten? Dabei ist die Lösung nur ein paar Klicks im Internet entfernt - im Beschwerdeportal Maerker. Senftenberg bringt sogar den Mut auf, dafür zu werben, obwohl das zusätzliche Arbeit bedeutet, aber bürgerfreundlich ist. Maerker ist kein Allheilmittel, aber ein Weg, um sein Problem loszuwerden.

manfred.feller@lr-online.de