ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Oberstufenzentrum öffnet die Türen

Schwarzheide. Das Oberstufenzentrum Lausitz (OSZ) im SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide öffnet die Schultüren. Das teilt Schulleiterin Dr. Kathleen Weser

Margit Lieback mit. Denn Schüler der 9. und 10. Klassen stehen vor der Entscheidung für den weiteren Bildungsweg. Auskünfte

zum Beruflichen Gymnasium mit und ohne berufsorientierte Schwerpunktfächer (Erwerb der allgemeinen Hochschulreife) sind am Tag der offenen Tür aus erster Hand garantiert. Die duale Ausbildung in den Berufen Chemikant, Chemielaborant, Produktionsfachkraft Chemie und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie Maschinen- und Anlagenführer sind möglich (Einführungsvortrag am Sonnabend, dem 18. Februar, 10.30 Uhr in der Aula).

Junge Leute mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung können am Oberstufenzentrum Lausitz die Fachhochschulreife in der einjährigen Fachoberschule (Fachrichtungen Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung) und die berufliche Weiterbildung zum "Staatlich geprüften Techniker" (Fachrichtungen Elektro- und Maschinentechnik) in der Fachschule absolvieren.

Weitere Informationen: www.oszlausitz.de