| 02:53 Uhr

Obdachlose Frau könnte eine Seriendiebin sein

Senftenberg. Von mehreren Gräbern des Senftenberger Friedhofes an der Briesker Straße sind Engelsfiguren entwendet worden. Dies ist nach Polizeiangaben am Mittwoch angezeigt worden. red/mf

Fast zeitgleich war bei einer Routinekontrolle im Obdachlosenheim festgestellt worden, dass eine 31-jährige Frau ohne festen Wohnsitz solche Figuren in ihrem Zimmer hatte und sie nachweislich nicht gekauft haben konnte. Durch eine Geschädigte des Diebstahls wurde eine der Figuren zweifelsfrei wiedererkannt. Außerdem wurden im Zimmer der Obdachlosen Handtaschen und Geldbörsen gefunden, die offenbar aus weiteren Diebstählen stammen. Gegen die polizeibekannte 31-Jährige wurden Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahlverdachtes eingeleitet.