Nur eines war wirklich wichtig. Die anderen enthielten nichts außer Werbung. Der erste Brief riet mir, ein tolles Handy zu kaufen. Nun gut, ein Handy habe ich schon, also weg mit dem Schriebs. Im nächsten Brief wartete prompt das nächste Super-Handy-Schnäppchen-Angebot. Auch weg damit! Im dritten unterbreitete man mir ein unwiderstehliches Kreditangebot. Vielleicht sollte ich den Kredit nehmen, um die ganzen Handyrechnungen zu bezahlen.