Den ersten Kaffee aus den Röstbohnen spendierte der gebürtige Erzgebirgler der Senftenberger Stadtverwaltung. Von Mittwoch bis Sonntag hat jetzt Schaurösterei mit Kaffeebetrieb geöffnet. Künftig sollen dort Qualitätsbohnen aus aller Welt geröstet werden, die anschließend verkostet werden dürfen, kündigt Martin Hengst an. Foto: Steffen Rasche