| 12:23 Uhr

Neue Werbebotschaft
Neue Werbebotschaft von Schipkau ist voller Energie

Schipkau. Mit dem neuen Slogan „Gemeinde Schipkau – voller Energie“ will die Motorsportgemeinde künftig werben. Das haben die Abgeordneten kürzlich einstimmig in ihrer September-Zusammenkunft im Bürgerzentrum beschlossen. Der neuen Werbebotschaft war ein kleiner Ideenwettbewerb vorausgegangen. Aus den Einsendungen ging der neue, kurze Spruch als Sieger hervor.

Mit dem neuen Slogan „Gemeinde Schipkau – voller Energie“ will die Motorsportgemeinde künftig werben. Das haben die Abgeordneten kürzlich einstimmig in ihrer September-Zusammenkunft im Bürgerzentrum beschlossen. Der neuen Werbebotschaft war ein kleiner Ideenwettbewerb vorausgegangen. Aus den Einsendungen ging der neue, kurze Spruch als Sieger hervor.

„Die bisherige Werbebotschaft ‚In der Lausitz sind wir die Schnellsten’ war nicht mehr zeitgemäß“, erklärt Jörg Bergander, Wirtschaftsförderer der Gemeinde die Entscheidung in der jüngsten Gemeindevertretersitzung. Deshalb wurde nach einem neuen Slogan gesucht. Der frühere Spruch bezog sich mit einer Doppeldeutigkeit auf den Lausitzring und zugleich auf die Entwicklung in der Gemeinde.

„Inzwischen dreht sich in unserer Gemeinde fast alles um das Thema Energie“, so Bergander. Der neue Slogan soll bewusst doppeldeutig auf die Antriebskraft Energie in all seinen Facetten hinweisen. Der neue Slogan findet ab sofort auf allen Druckwerken sowie zu allen öffentlichen Anlässen Verwendung. „Er stellt die Gemeinde auf den ersten Blick vor“, erklärt der Wirtschaftsförderer.

Der Entschluss, den Slogan in eine zeitgemäße Form zu bringen, fiel bereits vor den aktuellen Veränderungen auf dem Lausitzring. „Die Start-Ziel-Flagge bleibt in unserem Wappen erhalten“, so Bürgermeister Klaus Prietzel (CDU) in der Beratung. Denn auch die zukünftige Nutzung des Lausitzrings als Europas größtes Testcenter für automatisiertes Fahren wird die Gemeinde Schipkau prägen.

(ab)