ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:47 Uhr

Neue Sonderbriefmarken
Neue Sonderbriefmarken zum Rathausjubiläum

RPV-Vertriebsleiter Robert Haberland hat beim Peter-und-Paul-Markt in Senftenberg die neue Briefmarke anlässlich 20 Jahre neues Rathaus in Senftenberg übergeben.
RPV-Vertriebsleiter Robert Haberland hat beim Peter-und-Paul-Markt in Senftenberg die neue Briefmarke anlässlich 20 Jahre neues Rathaus in Senftenberg übergeben. FOTO: LR / Jan Augustin
Senftenberg. Die Erstdruckauflage des 10er-Markenbogens mit dem Senftenberger Rathaus wurde mit 2000 Stück hergestellt.

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Senftenberger Rathaus am 28. Juli sein 20-jähriges Bestehen. Der RPV-Briefservice präsentiert aus diesem Anlass neue Sonderbriefmarken. Sie können an diesem Tag von 17 bis 21 Uhr käuflich erworben und mit einem Sonderstempel zum Erstausgabetag versehen werden.

 Das alte Rathaus war im Jahr 1976 abgerissen worden, der Neubau aus dem Jahr 1928 blieb stehen. Für einen weiteren modernen Neubau sprach in den 1990er-Jahren die Zusammenlegung bisher über das komplette Stadtgebiet verteilter Teile der Stadtverwaltung. Im September 1998 beschlossen die Stadtverordneten den Rathausneubau. Das sehr steile Dach des angrenzenden Rathausbaus aus dem Jahr 1928 wurde dabei mit dem neuen Rathausgebäude verbunden. 1999 gab es dafür den Brandenburger Architekturpreis.

Das Motiv der Jubiläumsmarken zeigt eine aufwendig gestaltete Grafik, in der das alte Rathausgebäude mit dem modernen Neubau des Rathauses verschwimmt. Neben dem Rathaus sind die historischen Fahrzeuge aus dem Jahr 1950 ein weiteres Highlight. Im Hintergrund wird das Markenmotiv in einem passenden Sepia-Ton nochmals aufgegriffen, das den Markenbogen komplettiert.

(red/br)