ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:52 Uhr

Neues im Klinikum
Vorbereitung undSprechstunde

Lauchhammer. Schwangere können sich jetzt für Geburtsvorbereitungskurse in der Geburtsklinik des Klinikums Niederlausitz in Lauchhammer anmelden, teilt das Klinikum mit. Zudem wird ab diesem Monat montags und donnerstags 12 bis 13 Uhr eine Wiegesprechstunde nach der Entbindung angeboten. Dieses Angebot richtet sich speziell an Frauen und Eltern, die direkt nach der Entlassung aus dem Krankenhaus noch keine Hebamme zur Nachbetreuung haben. In der Sprechstunde erfolgt regelmäßig die Gewichtskontrolle des Babys und Fragen rund um das Thema Stillen können besprochen werden.

Schwangere können sich jetzt für Geburtsvorbereitungskurse in der Geburtsklinik des Klinikums Niederlausitz in Lauchhammer anmelden, teilt das Klinikum mit. Zudem wird ab diesem Monat montags und donnerstags 12 bis 13 Uhr eine Wiegesprechstunde nach der Entbindung angeboten. Dieses Angebot richtet sich speziell an Frauen und Eltern, die direkt nach der Entlassung aus dem Krankenhaus noch keine Hebamme zur Nachbetreuung haben. In der Sprechstunde erfolgt regelmäßig die Gewichtskontrolle des Babys und Fragen rund um das Thema Stillen können besprochen werden.

Durchgeführt werden die neuen Kurse und die Sprechstunde von Beatrice Handschack (37). Sie ist ausgebildete Hebamme und seit 2006 im Klinikum Niederlausitz angestellt. Parallel war sie viele Jahre freiberuflich in der ambulanten Geburtsvorbereitung und Nachsorge tätig.

Beatrice Handschack ist damit, neben Andrea Noack aus der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die zweite Familienhebamme im Klinikum.

Kontakt und Anmeldung zu den Kursen und der Sprechstunde sind möglich unter Telefon 03573 752622.

(red/br)