ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Neue Fachkräfte werden Hände ringend gesucht

Senftenberg. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni im Raum Senftenberg weiter gesunken. Das teilt Lars Albrecht, der Leiter der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit, mit. Kathleen Weser

3731 Menschen sind noch erwerbslos. Im Vergleich zum Vormonat Mai haben aber auch 766 Personen einen Job gefunden. "Der Rückgang der Zahl der Arbeitslosen setzt sich im Vergleich zum Vorjahr damit fort", so Albrecht weiter. Die Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 9,4 Prozent - und damit um 1,7 Prozentpunkte niedriger als im Juni des Vorjahres.

Das Jobcenter Oberspreewald-Lausitz und die Arbeitsagentur ringen vor allem weiter darum, arbeitslose Jugendliche in Ausbildung und Job zu bringen. Junge Leute unter 25 Jahren sind noch stärker von Arbeitslosigkeit betroffen als vor einem Jahr. Dagegen sank die Quote bei Jugendlichen unter 20 Jahren leicht. "Der Stellenmarkt ist weiter stabil", sagt der Geschäftsstellenleiter. Unternehmen haben die Arbeitsagentur im Juni damit beauftragt, insgesamt 191 neue Arbeitsstellen zu vermitteln. "Für Arbeitsuchende stehen zurzeit 796 Stellenangebote bereit. Fachkräfte-Engpässe machen das Nachbesetzen von Stellen in einzelnen Berufen immer schwieriger", sagt er. Hände ringend gesucht sind demnach: Fachkräfte aus dem Elektrobereich, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik, examinierte Altenpfleger und Altenpflegehelfer, Berufskraftfahrer, CNC-Dreher, Ergo- und Physiotherapeuten, Fach- und Hilfskräfte im Hotel- und Gaststättenwesen, Sozialpädagogen, Fliesenleger, Friseure, Kosmetiker, Vertriebsassistenten, Maler, Informatiker, Softwareentwickler, Betriebsschlosser, Schweißer, Kfz-Mechatroniker, Tischler und Bewerber für verschiedene Helferstellen.

Zum Thema:
Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist für Bewerber so gut wie nie zuvor. Es gibt viele attraktive Ausbildungsstellen in verschiedenen Berufsfeldern. Aktuell sind in Senftenberg und Umgebung etwa 300 offene Lehrstellen gemeldet. Die Ausbildungsbörsen richten sich an Schüler, die gerade mit der Schule fertig werden. Auch junge Erwachsene, die sich für eine Ausbildung interessieren oder eine Zweitausbildung suchen, können einfach vorbeikommen. Agentur für Arbeit Senftenberg, Dienstag, 18. Juli, 9 bis 16 Uhr,Donnerstag, 17. August,von 9 bis 16 Uhr