ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Netzwerk Gesunde Kinder gewinnt neue ehrenamtliche Paten

Netzwerkkoordinatorin Daniela Graß (l.) und Christine Thomschke, Netzwerk-Mitarbeiterin (2.v.l.), freuen sich über die Unterstützung der neuen Paten im Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder.
Netzwerkkoordinatorin Daniela Graß (l.) und Christine Thomschke, Netzwerk-Mitarbeiterin (2.v.l.), freuen sich über die Unterstützung der neuen Paten im Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder. FOTO: Peggy Wendt
Schipkau. Zum Dankesfest des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder auf dem FamilienCampus sind kürzlich wieder frisch ausgebildete Paten mit einer Urkunde und der netzwerktypischen Sonnenblume begrüßt worden. Das teilt Klinikum-Sprecherin Daniela Graß mit. Jan Augustin

In diesem Jahr bekamen die Paten und Netzwerkpartner eine tierische Überraschung. Mit der Seeschlange von aktiv-Tours Lausitz ging es auf Fahrt durch das Lausitzer Seenland bis zur Café-Scheune in Sedlitz. "Unser Fest ist immer eine schöne Gelegenheit, alle Paten wiederzusehen, sich zu bedanken und gemeinsam zu feiern. Dass alle diese Menschen im Ehrenamt tätig sind, ist nicht selbstverständlich", so Daniela Graß, Koordinatorin des Netzwerks Gesunde Kinder. "Wer auch gern mit feiern und sich ehrenamtlich beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, die Schulungen zu besuchen." Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter Telefon 03573 75 3471.

Das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder gibt es seit 2006 und ist eine Initiative des Klinikums Niederlausitz. Derzeitig begleiten rund 120 ehrenamtliche Familiengesundheitspaten fast 600 Familien im Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

Unterdessen beginnen im Oktober auch wieder die neuen Kurse der Elternakademie. Hier können sowohl Familien, die aktiv am Netzwerk Gesunde Kinder teilnehmen als auch interessierte Eltern aus der Umgebung verschiedene Familienbildungsangebote wahrnehmen. Für Netzwerk-Familien und Paten ist die Teilnahme kostenfrei. Zusätzliche Kursangebote sind zum Beispiel spezielle Fitnesskurse für Mutter und Kind, Erste Hilfe für Säuglinge sowie ein Vortrag aus der Reihe "Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr".

Aktuelle Kurse: 9. Oktober, 9.30 bis 11.30 Uhr, Lauchhammer: "Entspannung pur mit Babymassage", 13. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Lauchhammer: "Wenn mein Kind in die Kita kommt", 17. November, 17 bis 18 Uhr, Lauchhammer: "Mein Kind im Krankenhaus - Was Eltern schon immer wissen wollten", 21. November, 9 bis 13 Uhr, Klettwitz: "Papa ante partus plus 1. Hilfe - Geburtsvorbereitungskurs für Männer"