| 02:44 Uhr

Neil-Young-Songs Samstag handgemacht in Ortrand

Ortrand. (red/br) Der Thüringer Musiker Andreas Schirneck, einst Weggefährte und Duo-Partner von Rock-Ikone Klaus Renft, präsentiert morgen in Ortrand sein Programm "Acoustic Young – Neil Young Songs unplugged", mit dem er seit fast 20 Jahren durch Deutschland tourt. Seit Schirneck Anfang der 70er-Jahre in einem Vorstadtkino als Soundtrack zum Kultfilm "Blutige Erdbeeren" zum ersten Mal Songs von Neil Young hörte, hat ihn der Virus nicht mehr verlassen.

Deshalb wird er an diesem Abend solo auf der Bühne stehen und lädt die Zuhörer zu einer akustischen Reise durch das über vier Jahrzehnte umfassende Schaffen des Altmeisters. Dabei fehlen Klassiker wie "Old man" oder "Alabama" ebenso wenig wie aktuelle Songs der letzten Alben.

Schirneck tritt an in der "klassischen" Singer/Songwriter-Besetzung Gitarre, Stimme und Bluesharp und verzichtet getreu seinem Motto "handmade music" auf technische Unterstützung wie Drumcomputer oder Halb-Play-backs.

Das bedeutet, die Performance ist garantiert zu 100 Prozent live und ohne doppelten Boden.

Andreas Schirmeck im Konzert Sonnabend, 23. September, 20 Uhr Kultur-Güter-Schuppen Ortrand, Lingenthalplatz 1