ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:35 Uhr

Medizinische Versorgung
Nahtloser Ärztewechsel im Ortrander Bahnhof

Die Praxis für Allgemeinmedizin des Gesundheitszentrums Niederlausitz in Ortrand hat ihren Sitz im einstigen Bahnhof.
Die Praxis für Allgemeinmedizin des Gesundheitszentrums Niederlausitz in Ortrand hat ihren Sitz im einstigen Bahnhof. FOTO: Steffen Rasche / Klinikum Niederlausitz
Ortrand. Allgemeinmediziner Horst Schüller geht in den Ruhestand. Eine Nachfolgerin ist schon gefunden.

In der Praxis für Allgemeinmedizin des Gesundheitszentrums Niederlausitz in Ortrand steht ein Wechsel bevor. Der langjährige Allgemeinmediziner Horst Schüller geht zum Jahreswechsel in den Ruhestand. Seine Nachfolge ist jedoch bereits gesichert. Wie Da­niela Graß von der Klinikum Niederlausitz GmbH weiter mitteilt, wird die Hausarztpraxis im Ortrander Bahnhof künftig von Dr. med. Kristin Neumann, Fachärztin für Innere Medizin, weitergeführt.

Mehr als zehn Jahre lang war der Arzt Horst Schüller für das Gesundheitszentrum tätig. Nun verlässt er zum 31. Dezember seinen Arbeitsplatz im Ortrander Bahnhof, um seinen wohlverdienten Ruhestand anzutreten. Die Praxis wird nahtlos von der Fachärztin Dr. Kristin Neumann weitergeführt. „Die hausärztliche Versorgung für die Patienten an der Landesgrenze zu Sachsen ist somit gesichert“, erklärt Uwe Böttcher, Geschäftsführer der Gesundheitszentrum Niederlausitz GmbH. „Wir danken Herrn Schüller für seine langjährige Tätigkeit zum Wohle seiner Patienten und wünschen ihm für den spannenden, neuen Lebensabschnitt alles Gute“, ergänzt er.

Schüllers Nachfolgerin Dr. med. Kristin Neumann hat im Dezember 2007 ihr Studium der Humanmedizin in Leipzig erfolgreich abgeschlossen und im Oktober 2014 die Facharztprüfung für Innere Medizin beendet. Seitdem war sie im Krankenhaus Leipzig als Fachärztin für Innere Medizin tätig. Da Frau Neumann gern ihre Fachkenntnisse in der ambulanten Versorgung von Patienten anwenden und die Region unterstützen möchte, in der sie auch aufgewachsen ist, hat sie sich im Gesundheitszentrum Niederlausitz beworben. Seit vier Monaten unterstützt sie im Gesundheitszentrum Lauchhammer-Mitte die Praxis von Hausärztin Dipl.-Med. Fleischer und arbeitet sich dort bereits in den ambulanten Praxisablauf ein.

Ab 2. Januar 2018 wird Dr. med. Kristin Neumann im Gesundheitszentrum Niederlausitz in Ortrand, Lingenthal-Platz 1, als Hausärztin für die Patienten im Dienst sein. Die Praxis ist dann täglich geöffnet.

(cw)