ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Nachtbummler bevölkern die City

Das Nachtshopping in der Senftenberger Innenstadt hat am Sonnabend wieder viele Interessenten gefunden. Auch beim Schlendern durch die Kreuzstraße gab es manches zu entdecken, zu sehen und zu genießen.
Das Nachtshopping in der Senftenberger Innenstadt hat am Sonnabend wieder viele Interessenten gefunden. Auch beim Schlendern durch die Kreuzstraße gab es manches zu entdecken, zu sehen und zu genießen. FOTO: Mirko Sattler/sam1
Senftenberg. Bis 24 Uhr haben Urlauber und Einheimische am Sonnabend in der Innenstadt einkaufen und Interessantes erleben können. Manch urige Ecke lud zum Verweilen ein. sam1

So der kleine Hinterhof Schlossstraße 3 . "Bei uns kann man heute 20 Whiskeysorten und je eine Sorte Rum und Grappa verkosten", sagte Jürgen Stuckatz. Gisela und Hartmut Mirring aus Senftenberg sind jedes Jahr beim Nachtshopping dabei. "Den Hinterhof haben wir bisher aber noch nie gesehen. Das Ambiente ist richtig romantisch", sagen die rüstigen Senioren. Angeboten wird der Whiskey von Schottenfan Franz Hartmann (67): "Meine Verkleidung ziehe ich immer an, wenn es etwas Besonderes gibt."

Eine Verkleidung zum Schmunzeln trägt Michael Bernd aus Gröditz. Als Knastbruder, mit angedeuteter Stahlkugel als Beinfessel, macht er zusammen mit seinen Kumpels Rene, Mario und Sebastian den Senftenberger Markt unsicher. "Ich feiere heute meinen Junggesellenabschied und bin auf der Jagd nach Umarmungen", sagt der Sachse. Eine von geplanten 150 bekommt er von Silvia. "Ich habe das gern gemacht. Man muss doch unterstützen", sagt die 55-Jährige schmunzelnd. Die Senftenbergerin findet es ,,gut, dass mit dem Nachtshopping einmal etwas auf die Beine gestellt wird in der Kreisstadt.''

Koch Pierre Brandenburg hat leckere Bärlauchbratwürste auf dem Grill, die es so nur zu Festen gibt, wie er versichert.

In der Kreuzstraße entpuppt sich das Nachtshopping als Hotspot: Bei Cocktail, Bier und Wein wird dort der Abend genossen. Verkäuferin Romy Polka aus dem gleichnamigen Schuhhaus hat sogar einen Geheimtipp: "Bei uns gibt es seit Jahren Bowle nach einem Geheimrezept."

Zusammen mit Freundin schlenderte Steven Kluge durch die Innenstadt. "Obwohl wir schon fünf Jahre in Senftenberg wohnen, sind wir heute das erste Mal beim Nachtshopping dabei und müssen uns erst einmal einen Überblick verschaffen. Wie in der ganzen Stadt gibt es auch heute Abend viel zu entdecken", sagt der 26-Jährige.