ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:59 Uhr

Großräschen
Nach „Hafenkante“ jetzt „Hafenblick“

Großräschen.Stadthafen Großräschen.Wohnviertel Hafenkante, "Weiße Villen"
Großräschen.Stadthafen Großräschen.Wohnviertel Hafenkante, "Weiße Villen" FOTO: Steffen Rasche
Großräschen. Die weiße Stadt am Großräschener Hafen bekommt nach dem Wohnviertel „Hafenkante“ jetzt weiteren Zuwachs. Wahrscheinlich schon nach Pfingsten startet der Bau der ersten beiden Häuser des neuen Hafenviertels namens „Hafenblick“ hinter dem Restaurant „Haus Vier“. Die zwölf Wohnungen sollen bis zum Sommer 2019 bezugsfertig sein. Der Hamburger Investor Cajus Richter freut sich über ein sehr hohes Käuferinteresse aus allen Teilen Deutschlands.

Die weiße Stadt am Großräschener Hafen bekommt nach dem Wohnviertel „Hafenkante“ jetzt weiteren Zuwachs. Wahrscheinlich schon nach Pfingsten startet der Bau der ersten beiden Häuser des neuen Hafenviertels namens „Hafenblick“ hinter dem Restaurant „Haus Vier“. Die zwölf Wohnungen sollen bis zum Sommer 2019 bezugsfertig sein. Der Hamburger Investor Cajus Richter freut sich über ein sehr hohes Käuferinteresse aus allen Teilen Deutschlands.

Foto: Steffen Rasche