| 14:25 Uhr

Mutmaßlicher Mörder von Senftenberger Rentnerin gefasst

FOTO: © JiSign - Fotolia.com
Senftenberg / Cottbus. Die Polizei hat am Mittwoch einen 30-jährigen Mann aus Schwarzheide festgenommen, der am zweiten Januar in Senftenberg eine 70-jährige Frau getötet haben soll. Das Amtsgericht Senftenberg hat gegen ihn Haftbefehl wegen Mordes erlassen. sim

Das teilte die Staatsanwaltschaft Cottbus mit. Von dem Festgenommenen genutzte Räume wurden durchsucht. Die Auswertung der dabei sichergestellten Gegenstände dauert noch an. Die Ermittler hatten während der dreimonatigen offenbar umfangreichen und schwierigen Suche nach dem Mörder der Rentnerin keinerlei Informationen dazu an die Öffentlichkeit gegeben. Auch nach der Festnahme des mutmaßlichen Täters machten sie keine Angaben dazu, ob er und das Opfer sich kannten und wie die Frau zu Tode kam. Auch zu einem möglichen Tatmotiv schweigt sich die Staatsanwaltschaft bisher aus.

Die Senftenberger Seniorin war von einer Bekannten am ersten Werktag im neuen Jahr tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Die Frau hatte zurückgezogen gelebt, zu einer Tochter bestand kein Kontakt mehr. Polizei und Staatsanwaltschaft gingen von Anfang an von einem Tötungsverbrechen aus.