| 17:35 Uhr

Polizeibericht
Mutmaßlicher Einbrecher flüchtet vor Polizisten

Schipkau. Ein 30-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen in Schipkau vor der Polizei geflüchtet.

Ein 30-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen in der Ortslage von Schipkau vor der Polizei geflüchtet. Wie Pressesprecher Torsten Wendt mitteilt, wollten Beamte den polizeibekannten Autofahrer gegen 3.45 Uhr kontrollieren. „Nachdem der Mann den Pkw abrupt gestoppt hatte, flüchtete er sofort zu Fuß und verschwand. Im Fahrzeug stellten die Beamten zwei weitere Personen sowie mehrere typische Einbruchswerkzeuge fest“, erläutert Wendt. Die amtlichen Kennzeichen des Autos standen als gestohlen in Fahndung. Der Kofferraum sei bis oben hin mit Gegenständen gefüllt gewesen, die möglicherweise aus Einbrüchen stammen könnten.

(jag)