| 02:44 Uhr

Motorsport, viel Musik und Familienangebote

Das Oktoberfest lockt auf den Lausitzring.
Das Oktoberfest lockt auf den Lausitzring. FOTO: Lausitzring
Schipkau. Jede Menge Gaudi ist vom 29. September bis 1. Oktober auf dem Lausitzring zu erleben. Beim Oktoberfest heißt es dann wieder "Mia san Schipkau". Gemeinde und Lausitzring wollen mit vielen Besuchern den Abschluss der Saison 2017 feiern. red/br

Aufgrund des Übergangs des Lausitzrings an die Dekra am 1. November ist das Oktoberfest auch die letzte Veranstaltung in Verantwortung der Eurospeedway Verwaltungs GmbH. Geschäftsführer Josef Meier: "Wir sind stolz darauf, was wir in den acht Jahren am Lausitzring verwirklichen konnten und möchten das Oktoberfest auch nutzen, uns von den Bürgern der Region rund um den Lausitzring zu verabschieden und uns noch einmal bei ihnen mit einem bunten Programm aus Motorsport, Familienangeboten und toller Musik für die Unterstützung bedanken."

Ein Höhepunkt werden die "500 Meilen Lausitzring". Das von HPS-Racing und Lausitzring veranstaltete Sechs-Stunden-Motorrad-Langstreckenrennen richtet sich ausschließlich an motorsportlich erfahrene Amateure in Teams von zwei bis drei Fahrern. Das Rennen startet Samstag zwischen 12 und 18 Uhr auf der 4,5 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke des Rings. Weitere Informationen zur Veranstaltung, die Ausschreibung sowie Zeitplan und Anmeldung gibt es unter www.hps-racing.de .

Zum Kern des Oktoberfests gehören neben Jahrmarkt und großem Kinderland wieder der große Flohmarkt im Fahrerlager, ein Überschlagsimulator der Dekra und zahlreiche Angebote regionaler Vereine. Auch die Autoshow regionaler Händler mit den neuesten Modellen ist wieder im Programm.

Am Sonntag endet um elf Uhr die Radsternfahrt der Gemeinde Schipkau im Fahrerlager des Lausitzrings.Dort warten viele Überraschungen und eine Tombola. Unter allen Sternfahrern wird wieder ein Hauptpreis ausgelost.

Beim Freien Fahren kann Sonntag von 9 bis 17 Uhr die 4,5 km lange Grand-Prix-Strecke mit eigene Fahrzeug befahren werden. Zwischendurch zeigen Profis bei Renntaxifahrten, wo sich am . Erstmals gibt es bereits am Freitagabend im Gemeindezelt am Ende des Fahrerlagers etwas auf die Ohren. Ab 20 Uhr treten die "Schwitzenden Fische" auf, bei freiem Eintritt.

Am Samstag zwischen 12 und 17 Uhr sorgen der Antenne Brandenburg DJ und das Duo Herzblatt Liane und Benny für ausgelassene Stimmung auf der Bühne im Fahrerlager. Direkt im Anschluss kann dann im großen, beheizten Festzelt ab 19 Uhr die große Antenne Brandenburg Oktoberfest-Party mit dem Tiroler Party-Trio "Bergalarm" und der "Best of Schlager Tour" mit Steffen Jürgens bei bayrischen Spezialitäten gefeiert werden.

Und mit der extra eingerichteten Buslinie von den Ortsteilen Hörlitz, Schipkau, Klettwitz, Annahütte, Drochow und Meuro zum Fahrerlager des Lausitzrings wird zudem dafür gesorgt, dass man die Maß auch guten Gewissens genießen kann. Der Bus startet am Samstag ab 11 Uhr bis 2 Uhr morgens stündli für nur einen Euro pro Person/Fahrt. Die Haltestellen sind auf der Lausitzring-Webseite ausgewiesen.

Das Chortreffen findet am 1. Oktober ab 13 Uhr im Media Center statt. Der Antenne Brandenburg DJ und das "Duo Herzblatt" sorgen zwischen 12 und 17 Uhr noch einmal für Party im Fahrerlager