ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:59 Uhr

Polizei
Mopedfahrer landet im Beet und flüchtet

Senftenberg. Ein Mopedfahrer hat am Sonntagabend in Senftenberg die Haltesignale der Polizei ignoriert und ist geflüchtet.

Darüber informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Er erklärt: „In Höhe der Stralsunder Straße fuhr er sich mit dem Zweirad in einem Beet fest und lief nun zu Fuß weiter.“ Die 20 Jahre alte Mitfahrerin konnte gestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrer um einen 21-Jährigen. Die Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen unter anderem wegen des Fahrens ohne Pflichtversicherung und ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.

(jag)