ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Moderne Anlagen zum Praxis-Lernen gehen in Betrieb

Durch die Förderung der Dehmel-Stiftung können im OSZ Lausitz Anlagen für den Praxis-Unterricht in Betrieb genommen werden.
Durch die Förderung der Dehmel-Stiftung können im OSZ Lausitz Anlagen für den Praxis-Unterricht in Betrieb genommen werden. FOTO: BASF
Schwarzheide. Die technische Anlage für den naturwissenschaftlichen Unterricht im Oberstufenzentrum Lausitz steht bereits. Damit sie in Betrieb genommen werden kann, hat die Schule eine Spende von der Dehmel-Stiftung erhalten. Den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro überreichte Vorstandsmitglied Werner Förster. pm/aml

Das verfahrenstechnische Modell, das im kommenden Jahr einen praxisnahen Unterricht ermöglichen wird, wurde dem OSZ Lausitz von der Sächsischen Bildungsgesellschaft in Dresden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Mit dem Spendengeld der Dehmel-Stiftung kann dieser Apparat nun grundlegend instand gesetzt, Einzelteile repariert und die notwendige Hard- und Software zur Steuerung erworben werden, teilt Ulrich Prueger von der BASF Schwarzheide mit.

Bildung, Forschung und Wissenschaft in der Region zu fördern, ist ein Anliegen der Dehmel-Stiftung. Dieses Anliegen unterstützt die BASF. So fördert der Chemiestandort unter anderem eine breit gefächerte Palette an Bildungsangeboten für junge Menschen jeden Alters - vom Kindergarten bis zum Studium.

Im Kulturhaus des Unternehmens verleiht die Dehmel-Stiftung jährlich Stipendien an Abiturienten der Region, die hervorragende Leistungen in der Schule erbracht haben und sich gesellschaftlich engagieren.

Die Dehmel-Stiftung wurde im Jahr 2000 von Hans-Hermann Dehmel, der 1990 bis 1995 Vorsitzender der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH war, und seiner Ehefrau Gisela Dehmel gegründet. Mit der Stiftung unterstützen sie Bildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur sowie hilfsbedürftige Personen in der Lausitz.

Durch die Vergabe von Stipendien, das Fördern von Bildungseinrichtungen, naturwissenschaftlichen Forschungsprojekten, wertvollen Kunst- und Kulturgütern sowie durch die Hilfe in sozialen Notfällen macht sich die Dehmel-Stiftung stark für die Region.