ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Mittelstand zwischen Bangen und Hoffen

Cottbus.. Die Industrie- und Handelskammer Cottbus lädt am Dienstag, 22. November, um 17 Uhr zur Wirtschaftskonferenz „Der Mittelstand zwischen Hoffen und Bangen“ mit Prof. Paul Kirchhof als Referenten ein. Die Veranstaltung findet im Konservatorium Cottbus, Puschkinpromenade 13-14, statt.


Die IHK und HWK Cottbus sprechen auf dieser Veranstaltung gemeinsam mit den Gästen aus Politik und Wirtschaft über die Notwendigkeit einer Steuerreform und die Forderungen südbrandenburgischer Unternehmen nach Veränderungen im deutschen Steuerrecht.
Als Referenten und Diskutanten kommen: Ulrich Junghanns, Minister für Wirtschaft des Landes Brandenburg; Prof. Paul Kirchhof, Universität Heidelberg; Prof. Claus Lambrecht, Vizepräsident Finanzgericht Berlin-Brandenburg; Wolfgang Wawro, Präsident Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg; Alfons Kühn, Leiter der Abteilung Steuern des DIHK und Wolfgang Babor, Geschäftsführer Autohaus Start GmbH. (red)